Die Absicht der Artikel ist der Bitcoin Trader

Wenn Sie neu bei cryptocurrency sind, dann sollte dieser Leitfaden Ihnen helfen, in alle richtigen Richtungen zu zeigen und Sie auf die vielen Fallstricke aufmerksam zu machen, die es gibt.

Die Absicht der Artikel ist es, Ihnen zu zeigen, wie man investiert, wo man seine Gelder aufbewahrt, wie man sie sicher aufbewahrt, wenn man sie hat, wie man alternative Währungen kauft und was man beachten sollte, bevor man eine Währung kauft.

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel weitgehend meine eigenen Erfahrungen mit dem Cryptocurrency-Raum widerspiegelt. Es gibt viele verschiedene Wege, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen, die im Folgenden diskutiert wurden.

Im Wesentlichen der Bitcoin Trader

Ich habe versucht, das Wesentliche auf eine leicht verständliche Art und Weise Bitcoin Trader abzudecken, indem ich einige der vertrauenswürdigsten Plattformen und Dienste verwendet habe.

Wer bin ich?
Mein Name ist’Average Crypto Joe‘. Ich bin 34 Jahre alt, lebe in Großbritannien und bin Finanzberater. Ja, Sie haben das richtig gelesen, ein echter Finanzberater. Voll qualifiziert und mit 16 Jahren Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor.

Lassen Sie uns also etwas hervorheben, was absolut jedem klar sein sollte, wenn es um Cryptocurrency geht;

Niemand ist ein Profi, niemand ist qualifiziert und niemand sollte Sie beraten.

Besonders Finanzberater lieben Bitcoin Trader

Speziell für Cryptocurrency gibt es noch keine Regelungen und auch keine Qualifikationen.

Seien Sie selektiv mit dem, was Sie lesen und glauben wollen. Folgen Sie Bitcoin Trader Bericht von brokerbetrug nicht einfach der Menge. Lassen Sie sich ausbilden und recherchieren Sie selbst.

Für den Zugang zu den täglichen Updates und der technischen Analyse Ihrer Lieblingsmünzen können Sie mir und meinem Team gerne folgen;

www.averagecryptojoe.com

oder

Durchschnittlicher Crypto Joe (@AvgCryptoJoe) | Twitter

Die neuesten Tweets von Average Crypto Joe (@AvgCryptoJoe). Finanzberater bei Tag – Amateur Crypto-Investor bei Nacht….
twitter.de

Wie kaufe ich meine erste Münze?

Also, um mit Ihnen zu beginnen, müssen Sie eine Major-Münze kaufen. Münzen wie Bitcoin, Ethereum, LiteCoin und BitCoin Cash sind Beispiele dafür. Die weltweit größte zentrale Börse in diesem Markt ist Coinbase.com.

Es handelt sich um eine Website mit Sitz in den USA, die sich bei Erstinvestoren als zuverlässig und beliebt erwiesen hat. Es ist vielleicht nicht das billigste, wenn es um Gebühren geht (für den Kauf und die Überweisung in Geldbörsen), aber es ist eine sichere Wette für jeden Neuankömmling.

Sie sind mehr als wahrscheinlich Kauf eines Major Coin aus einem von drei Gründen;

1. Sie wollen in eine Major Coin investieren und diese in der Hoffnung halten, dass sie mit der Zeit an Wert gewinnt.

2. Sie möchten eine Hauptmünze kaufen, um sie als echte Währung für Ihre Einkäufe zu verwenden.

3. Sie möchten eine Hauptmünze kaufen, um eine Alt-Münze zu kaufen.

(Wir werden uns die Alt-Münzen später in diesem Handbuch genauer ansehen).

Die Verwendung von Coinbase sollte sehr einfach sein. Sie müssen sich nur durch den Anmeldeprozess bewegen. Sobald Sie Ihr Konto überprüft haben, können Sie mit dem Kauf von Cryptocurrency beginnen.

Zunächst werden Ihnen bestimmte Einkaufslimits auf Ihr Konto gesetzt. Diese Grenze kann auf verschiedene Weise erhöht werden;

Zusätzliche Identifikation und Adressüberprüfung.
Verwendung eines Bankkontos anstelle einer Debit-/Kreditkarte.
Eine bestimmte Anzahl von Tagen ist ohne Probleme vergangen und CoinBase erkennt, dass Sie ein legitimer Benutzer sind.
Sobald Sie die gewünschte Münze ausgewählt haben, wird sie automatisch in eine Coinbase Geldbörse gelegt.

Es wird immer empfohlen, dass Sie Ihre Crypto-Währung nicht an einer Börse aufbewahren. Der einfache Grund ist, dass ein Exchange gehackt werden könnte, Ausfallzeiten erleiden oder den Zugriff auf Ihre Gelder aus einer Vielzahl von Gründen einschränken könnte.

Eines der wichtigsten Prinzipien und Vorteile von Crypocurrency ist die Verwahrung und Kontrolle. Es ist immer sicherer, das Geld, das Sie besitzen, in einem Wallet zu halten, das nur Sie kontrollieren und auf das Sie Zugriff haben.

Marktkapitalisierung ist doch mit Bitcoin Trader klar

Trotz eines Jahrzehnts der Nutzung und einer zwölfstelligen Marktkapitalisierung ist noch nicht klar, ob Krypto-Währungen wie Bitcoin hier bleiben oder in den Mainstream übergehen werden.

Einige Experten, wie der Nobelpreisträger Robert Shiller, sind pessimistisch. Auf CNBC’s Trading Nation nannte er Krypto-Währungen eine Modeerscheinung, die mit der holländischen Tulpenmanie des 17. Am anderen Ende des Spektrums hilft Myron Scholes, ein weiterer Nobelpreisträger, bei der Entwicklung einer schwerflüchtigen Kryptowährung namens Saga (SGA).

Ein Faktor ist Bitcoin Trader

Ein Faktor, dem viele zustimmen, ist die Frage, ob die Kryptowährung aus ihrer derzeitigen Attraktivität für die FinTech-Gemeinde herauswachsen und sich der Realwirtschaft anschließen kann. Alles hängt davon ab, ob die Verbraucher Kryptowährung als Zahlungsmethode wie jede andere annehmen. Bisher haben sie sich als zögerlich hat Bitcoin Trader sich erwiesen, ihre Papierrechnungen gegen Krypto-Münzen einzutauschen.

Hier sind vier Gründe dafür und einige Lösungen:

Krypto ist schwer auszugeben.

Das wahrscheinlich größte Hindernis für die Aufnahme von Münzen wie Bitcoin und Ethereum in die Realwirtschaft ist der Mangel an Möglichkeiten, diese auszugeben. Obwohl mehr als die Hälfte der Amazon-Kunden eine Amazon-Münze für ihre Einkäufe verwenden würden, bleibt dies im Grunde genommen Science Fiction.

Die Liquidität in den Krypto-Märkten ist unsicher. Da es schwierig ist, auf den meisten großen Marktplätzen echte Kryptokäufe zu tätigen, können die Münzeninhaber ihre Bestände nicht immer erfüllen.

„Damit Krypto-Währungen zum Mainstream werden, muss die Infrastruktur, die sie umgibt, benutzerfreundlich und effizient sein“, sagt Guy Melamed von Zeex, einem Netzwerk zum Austausch von Geschenkkarten mit Krypto-Währungen. „Andernfalls könnte die Adoption auf ein ausgewähltes technikbegeistertes Publikum beschränkt sein, wie es bisher weitgehend der Fall war.“

HODL,“Wal“ und einige andere Krypto-Währungs-Slangbegriffe erklärt ‚HODL,“Wal‘ und andere Krypto-Währungs-Slangbegriffe erläutert

Krypto ist zu abstrakt

Während erfahrene Investoren kein Problem mit dem fiktiven Wert und der künstlichen Knappheit haben, die vielen Finanzinstrumenten zugrunde liegen, bevorzugen viele Menschen immer noch physische Objekte. Schließlich haben die Menschen kein Problem damit, Gold – oder sogar Tide Waschmittel – als Währung zu verwenden. Obwohl die Geldmenge M0 (physische Währung) nur einen kleinen Bruchteil der Gesamtzahl der im Umlauf befindlichen Dollars ausmacht, können sich die Verbraucher bei der Verwendung ihrer Kreditkarten und digitalen Geldbörsen immer noch die Gesichter der Präsidenten vorstellen.

In dieser Hinsicht bleibt die Kryptowährung exotisch und schlecht verstanden. Da die Blockkettentechnologie andere Bereiche unseres täglichen Lebens durchdringt, wie Medizin, Transport und sogar Lebensmittel, werden diese psychologischen Barrieren wahrscheinlich fallen.

„KRYPTOWÄHRUNG BLEIBT EXOTISCH UND SCHLECHT VERSTANDEN.“
Krypto ist zu flüchtig.

Im vergangenen Jahr stieg der Preis von Bitcoin gegenüber dem US-Dollar um rund 2.000 Prozent, bevor er fast zwei Drittel dieses Gewinns verlor, was auch vielen Gelegenheitskäufern nicht entging.

Cryptocurrency hat auch in der Populärkultur eine gemischte Rezeption erfahren. In der zweiten Staffel von „Mr. Robot“ im USA-Netzwerk gab es zum Beispiel eine Handlung über Ecoin, eine fiktive Kryptowährung. Ecoin sollte zuerst die Wirtschaft retten, nachdem die Bankaufzeichnungen ausgelöscht wurden, aber dann brach auch sie zusammen.

Zwei Dinge dürften die Nerven der Verbraucher über die Volatilität der Kryptowährung beruhigen. Netzwerkeffekte sind die ersten. Je mehr Menschen Krypto-Währungen verwenden und akzeptieren, desto weniger empfindlich wird jeder von ihnen auf Überspannungen und Tropfen reagieren. Die Krypto-Wechselkurse dürften für die täglichen Gewohnheiten der Verbraucher ebenso irrelevant werden wie die Fiat-Wechselkurse.

Fiat Währung Volatilität ist die zweite. Wenn drohende Handelskriege und Währungsschwankungen die Schlagzeilen dominieren, wird Kryptowährung im Vergleich besser aussehen.

Warum sind Bitcoin, Ripple und Ethereum unten?

Cryptocurrency Nachrichten: Cryptos PLUNGE heute – warum sind Bitcoin, Ripple und Ethereum unten?

Die CRYPTOCURRENCY-Preise stürzten heute Morgen ein, nachdem die Nachricht von einem südkoreanischen Krypto-Austausch am Wochenende gehackt worden war. Der Markt erlitt einen massiven Einbruch, der sich bis weit in die Woche hinein fortsetzte und den Preis auf ein 70-Tage-Tief fallen ließ. Warum fallen Bitmünze, Ripple und Ethereum?

Der Krypto-Währungsmarkt erleidet heute Morgen weiterhin einen schweren Schlag, nachdem ein bedeutender Hack an einer südkoreanischen Börse das Vertrauen der Anleger erschüttert hat.

CoinRail, eine beliebte Börse, wurde am Sonntag durchbrochen und verlor 28 Millionen Dollar an weniger bekannten Altmünzen.

Der Kryptowährungsmarkt selbst hat im Jahr 2018 mehr als 50 Prozent seines Gesamtwertes verloren, wobei Bitcoin und Ripple in den letzten drei Tagen rund 10 Prozent verloren haben.

Bitcoin fiel auf $6.569,15 ab 10 Uhr morgens, der Rest des Kryptowährungsmarktes folgte.

Ethereum Preise liegen bei $489, Ripple bei $0.554110 und Litecoin handelt für $99.42 in der Folie.

VERWANDTE ARTIKEL

Bitcoin Preis heute: Crypto fällt auf den niedrigsten Stand seit Februar – warum?

Bitcoin Preis FALLS heute: Fällt BTC? Wird es sich wieder über das Niveau von…

Warum fallen heute die Krypto-Währungen?

Es ist schwierig, einen genauen Grund für den massiven Einbruch auf dem Krypto-Währungsmarkt zu finden, obwohl einige Analysten mit dem Finger auf den jüngsten Hack von CoinRail zeigen.

CoinRail, ein südkoreanischer Krypto-Währungsumtausch, gab bekannt, dass sie den Angriff am Sonntag erlitten haben und erwähnte, dass mehrere kleinere Altmünzen von den Angreifern gestohlen wurden.

Die Ankündigung erwähnte keine der größeren Krypto-Währungen wie Bitcoin oder Ripple, aber das hielt den Preisverfall nicht auf, da Investoren eine Bedrohung für den Markt sahen.

Infolgedessen verlor jede Kryptowährung auf dem Markt am Wochenende durchschnittlich 10 Prozent und endete mit einem 70-Tage-Tief.

Cryptocurrency Nachrichten: Cryptos PLUNGE heute – warum fallen Bitcoin, Ripple und Ethereum alle? GETTY

Cryptocurrency Nachrichten: Cryptos PLUNGE heute – warum fallen Bitcoin, Ripple und Ethereum alle?

Alle Krypto-Währungen haben diese Woche einen Einbruch erlebtCoinMarketCap

Alle Kryptowährungen haben diese Woche einen Einbruch erlebt

CoinRail handelt mehr als 50 Krypto-Währungen und gehörte mit einem 24-Stunden-Volumen von rund 2,65 Millionen Dollar zu den 100 aktivsten Handelsplätzen der Welt.

Heute Morgen wird der Markt weiterhin von dem Einbruch heimgesucht, wobei Bitcoin, Ethereum, Ripple und Litecoin zwischen 4 und 9 Prozent ihres Wertes einbüßen.

Die Analysten sind sich darüber einig, ob dieser anhaltende Rückgang ein Zeichen für ein langfristiges Problem oder eine Kurzschlussreaktion ist.

Ran Neu-Ner, ein Krypto-Währungshändler, sagte zu CNBC’s Fast Money: „Wir gehen weiter runter, und wir testen neue Tiefen.